Solowerke - Joachim FW Schneider

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Flöte   |   Oboe   |   Posaune   |   Tuba  |   Schlagzeug   |   Gitarre   |   Klavier   |   Akkordeon   |   Orgel   |   Stimme   |   Kontrabass
Aureolen
(2004) für Flöte  •  Dauer zwischen 4 und 18 Minuten  •  Uraufführung am 25. Juli 2004 in Straubing (Barbara Steiner, Flöte)

breathe
(1996) für Oboe und Zuspiel-CD  •  Dauer 10:30  •  Uraufführung am 23. Juni 1997 in Weimar

Béatrice Gaudreault-Laplante, Oboe
CD-Realisation: Jürgen Rummel, Ricardo Rodriguez
Os oboi
(1991/92) für Oboe  •  Dauer ca. 5:10  •  Uraufführung am 25. Februar 1993 in Würzburg

A Short Lecture On Irreversible Numbers
(2015) für Posaune  •  Dauer ca. 7:00  •  komponiert als Pflichtstück für den Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2016  •  Uraufführung am 17. Januar 2016 in Berlin  •  CD-Einspielung durch Zan Tkalec

Laut
(1995) für Posaune  •  Dauer ca. 7:00  •  Uraufführung am 27. September 1998 in Rüsselsheim

Michael Büttler, Posaune
Engelsgesang (Sanctus)
(1994) für Tuba  •  Dauer ca. 8:00  •  Uraufführung am 29. Mai 2000 in Würzburg

Nacht und Träume
Lied nach Franz Schubert (2018) Fassung für Marimba  •  Dauer ca. 3:30  •  Uraufführung am 27. September 2018 in Neuwied

snare alphabet
Hommage à Brian Ferneyhough (2002) für kleine Trommel  •  Dauer ca. 4:00  •  Uraufführung am 24. Januar 2005 in Würzburg

Tom Wagner, kleine Trommel
La Tique
(2018) für Gitarre in Sechsteltonskordatur  •  Dauer ca. 1:00

Nocturne
(2017) für Gitarre in Sechsteltonskordatur  •  Dauer ca. 3:00

Nacht und Träume
Lied nach Franz Schubert (2015) für Gitarre  •  Dauer ca. 3:30
Uraufführung am 20. September 2015 in München

PlingPlong
Musik mit Spieluhren (2012) für Gitarre und Spieluhr ad lib.  •  Dauer ca. 8:00
Uraufführung am 8. Dezember 2013 in Augsburg  •  erschienen auf CD

Calypte anna (Annakolibri)
(2010) für Gitarre  •  Dauer ca. 1:00  •  Uraufführung am 12. September 2011 in London

Petri Kumela, Gitarre
Guru (II)
(2002/4/5) Fassung für Gitarre solo  •  Dauer ca. 13:00  •  Uraufführung am 24. Januar 2005 in Würzburg

Hubert Steiner, Gitarre
Caprichos - 1. Francisco Goya y Lucientes, Pintor.
(2003) für Gitarre  •  Dauer ca. 3:00  •  Auftragswerk der Staatsgalerie Stuttgart  •  Uraufführung am 6. September 2003 in Stuttgart  •  erschienen auf CD

Jürgen
Ruck,
Gitarre

Caprichos - 32. Por que fue sensible.
(2003) für Gitarre  •  Dauer ca. 3:00  •  Uraufführung am 8. November 2004 in Wien

Caprichos – 3. Que viene el Coco.
(2004) für Kontrabass  •  Dauer ca. 4:00  •  Uraufführung am 24. Januar 2005 in Würzburg

Michinori Bunya, Kontrabass
Caprichos - 59. Y aun no se van!
(2004) für Klavier  •  Dauer ca. 2:20  •  Uraufführung am 24. Januar 2005 in Würzburg

Holger Berndsen, Klavier
Drei kleine Klavierstücke
(2018)  •  Dauer ca. 8:00

Klavierstück I
»Etüde« (1994)  •  Dauer ca. 5:20
Uraufführung am 17. Oktober 1994 in Köln

Philip Mayers, Klavier
Klavierstück II
(1995)  •  Dauer ca. 14:00 •  Uraufführung am 9. Juni 1995 in Berlin

Klavierstück III
»Sonate«(1997)  •  Dauer ca. 30:00  •  Uraufführung am 6. Dezember 1997 in Würzburg

Claudia Hübl, Klavier
Wiegenlied
(1993) für Klavier  •  Dauer ca. 3:00

Erdwärts
(2002) für Akkordeon  •  Dauer ca. 15:15  •  Auftragswerk des Jugend-IKAB  •  Uraufführung am 28. Mai 2003 in Berlin

Chimaira
(2012) für Orgel  •  Dauer ca. 4:00  •  Uraufführung am 5. Mai 2012 in Ansbach

Susanne Kujala, Orgel
live
(2001) für Stimme allein  •  Dauer ca. 15:00
I. schnell - II. ruhig fließend - III. sehr schnell - IV. gnomisch - V. so schnell wie möglich - VI. Viertel ca. 80 - VII. (Pendel)
Uraufführungen: I und III am 19. Juni 2001 in Würzburg, V und VII am 30. November 2001 in Rottenbauer, II am 11. April 2003 in Hannover, IV am 24. Januar 2005 in Würzburg

Eva Resch, Stimme
Zurück zum Seiteninhalt